Faltenbehandlung (Liquid Facelift)

Faltenbehandlung  (Liquid Facelift)
Als attraktive Alternative zum operativen Facelifting bieten wir Ihnen im Ladenzentrum und Hautarzt Praxis in Hanau ein modernes Facelifting mit den Haut-Fillers. Ein Liquid Facelift ist ein nicht-chirurgisches Facelift, bei dem der Arzt dermale Fillers in Ihre Haut injiziert, um Falten und Erschlaffung zu reduzieren. Liquid Facelifts eignen sich am besten für diejenigen mit weniger Falten und leichter Erschlaffung.
Wenn Sie jedoch viel schlaffe Haut haben, kann Ihr Arzt eine andere Facelifting-Methode empfehlen.
Welche Alterungserscheinungen ein liquid Facelif behandeln kann.
Schlaffe Haut im Gesicht:
Hautfüller wie Juvederm®, Radiesse® und Sculptra® können verwendet werden, um das Gesichtsvolumen zu verbessern, feine Linien und Falten zu glätten und die Kollagenproduktion für eine verbesserte Hautschlaffheit und Gesichtsverjüngung zu fördern.
Feine Linien und Falten:
Hautfüller können um das Gesicht herum injiziert werden, um Linien und Falten zu glätten.
Ein Liquid Facelift  kann
• Narben verbessern
• Falten und Absacken um Augen, Lippen und Stirn entfernen
• die Wangen Volumenverlust wiederherstellen
• Augenbrauen Volumen hinzufügen.
Wie funktioniert ein Liquid Facelift?
Mit zunehmendem Alter sind die Abnahme der Kollagenproduktion und Volumenverlust im Gesicht die unvermeidliche Folge des Alterungsprozesses. Dies führt zu deutlichen Anzeichen der Hautalterung.
Gesichtsfüller werden verwendet, um Falten vorübergehend zu entspannen, und als “Volumenspender” können sie Kinn, Wangen, Kiefer und Schläfen auffüllen und anheben. Dermal-Filler verleihen der Haut ein glatteres, pralleres Aussehen. Einmal in der Haut gespritzt, wirkt der Hautfüller als Kollagen und Elastin und unterstützt der Haut.
Diese Füllstoffe verlangsamen den Alterungsprozess und sorgen gleichzeitig für eine natürliche Verjüngung der Haut.
Es gibt viele Arten von Hautfüllern, die derzeit zum Liquid Facelift verwendet werden kann.
Hyaluronsäure.
Dies ist eine natürliche Substanz, die von Ihrem Körper produziert wird, und es ist die beliebteste Art von Hautfüllern. Es kann den Raum zwischen Elastin und Kollagenfasern füllen, um Ihre Haut aufzufüllen und mit Feuchtigkeit zu versorgen
Calciumhydroxylapatit.
Dieses Mineral kommt in menschlichen Knochen vor und kann bis zu 18 Monate halten. Ärzte verwenden es oft, um Aknenarben Volumen zu verleihen.
Poly-L-Milchsäure.
Diese besteht aus dem gleichen Material wie auflösbare Fäden und kann bis zu zwei Jahre halten.
Polycaprolacton (PCL), Ellansé
Die gelartige Substanz basiert auf dem Stoff Polycaprolacton (PCL), einem weichen, medizinischen Polymer, der vollständig vom Körper abgebaut werden kann. In der ästhetischen Medizin wird Ellansé sowohl zur Aufpolsterung von Falten als auch zur Volumenerhöhung und zur Konturierung benutzt.
Liquid Facelifting Anwendungsbereiche.

Unterspritzung im Schläfenbereich
Unterspritzung der Augenbrauen
Faltenunterspritzung von Krähenfüßen
Faltenunterspritzung von Stirnfalten
Faltenunterspritzung von Zornesfalten
Nasolabialfalten unterspritzen
Wangenknochen unterspritzen
Behandlung der Tränen rinne
Unterspritzung der Lippen
Augenringe unterspritzen
Nasenkorrektur

Liquid Facelifting Ablauf:

1. Ein Anästhetikum wird auf den Bereich aufgetragen, in den die Hautfüller injiziert werden sollen
2. Hautfüller werden dann in diesen Bereich mit mehreren Injektionen eingebracht.

Der Injektionsvorgang kann ein leichtes Brennen verursachen. Jede Injektion dauert einige Minuten. Sie können damit rechnen, dass der gesamte Vorgang zwischen 20 und 35 Minuten dauert. Während Sie am nächsten Tag wieder arbeiten können, sollten Sie sich in den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff schonen. Du solltest:

Stress abbauen.
Trinken Sie viel Wasser.
Viel Schlaf bekommen.

Halten Sie sich von der Sonne fern.
Liquid Facelift sind im Allgemeinen sicher, vorausgesetzt, Sie finden einen vom Vorstand zugelassenen Fachmann, der sie durchführt. Aber einige allgemeine Risiken gehen mit einem Liquid Facelifting einher.
Blutergüsse bilden sich an den Injektionsstellen, besonders wenn Sie Injektionen in der Nähe Ihrer Augen bekommen. Diese Blutergüsse können sehr stark sein, wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen. Informieren Sie Ihren Arzt vor dem Eingriff unbedingt über alle Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente, die Sie einnehmen.
Häufige Nebenwirkungen sind:
Schwellung
Rötung
Schmerzen
Leichte Schmerzen, insbesondere beim Lächeln oder Lachen.
Zu den selteneren Nebenwirkungen gehören:
Allergische Reaktionen
Zysten oder Abszesse
Nekrose der Haut
Herpes-simplex-Virus (HSV)
Bakterielle Infektionen einschließlich Streptokokken- oder Staphylokokkeninfektionen.
Wenn Sie glauben, dass Sie nach einem Liquid Facelift eine allergische Reaktion oder grippeähnliche Symptome haben könnten, rufen Sie sofort Ihren Arzt an.