Hautbildverbesserung mit Laser

Hautbildverbesserung
Im Laufe der Zeit unter dem Einfluss endogener und exogener Faktoren ändert sich der Hautaufbau und dadurch entstehen die sogenannt unerwünschte Haut-Erscheinung wie:

• Ungleichmäßige Pigmentierung der Haut wie Altersflecken, bräunliche Pigment und Sommersprossen
• Falten und Runzeln in den Ausdrucksbereichen des Gesichts
• Alterungserscheinungen am Hals, am Dekolleté und an den Händen
• Ungleichmäßigen Hautstruktur, insbesondere an Nase und Kinn
• Narben durch Hautverletzungen • Große Poren
• Akne und Aknenarben
• Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen
• Hautrötungen wie bei Couperose oder Teleangiektasien
• Hautunebenheiten und -ungleichmäßigkeiten
• Unreine und gestresste Haut
• Rosazea

Zur Hautbild-Verbessern stehen heutzutage der Ästhetische-Medizin eine Vielzahl an verschiedenen Möglichkeiten zur Verfügung. Je nachdem, welche Haut- oder Alterserscheinungen, Krankheiten oder Pigmentierung behandelt werden sollen, kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Diese Verfahren darauf abzielen, das gesamte Hautbild zu verbessern, indem sie sie regenerieren. Gemeinsam haben sie die Stimulierung der lokalen Kollagenproduktion und die Verbesserung der kutanen Mikrozirkulation und Sauerstoffversorgung, ohne die Haut zu verletzen. Bei vielen Behandlungen können Patienten ihren gewohnten Aktivitäten ohne längere Ausfallzeiten nachgehen Folgende sind die bekanntesten ästhetischen Verfahren zur Hautbild-Verbesserung:

          • Laser und gepulstes Licht Radiofrequenz
          • Chemische Peelings
          • Mikrodermabrasion
          • Injizierbare Biostimulation und
          • Haut Hydra-System vergleichbar mit Hydrafacial


Laser und gepulstes Licht

Der Zweck dieser Behandlungen besteht darin, die Regeneration der Dermis anzuregen, indem ihre oberflächlichste Schicht entfernt wird. Sie glätten die Haut, verfeinern ihre Textur, straffen die Poren und verringern oder komplette entfernen, Hautfalten. Altersflecken entfernen, rote oder braune Flecken behandeln. Sogenannten nicht Ablative-Laser können unter die Haut eindringen, ohne die schützende schichte der Haut (Epidermis) zu schädigen. Einige Lasertypen können selektiv nur bestimmte Teil der Hautsaufbau erzielen, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen, was der Fall bei Behandlung der Besenreisern und roten Äderchen (Couperose) ist, dabei werden die ästhetisch störenden Äderchen verschließen. Laser und gepulstes Licht sind am effektivsten, um diese Pigment- oder Gefäßflecken zu entfernen oder zu reduzieren. Folgende störende Hautescheinung können effektive durch Laser behandelt werden: Sonnenschäden (Fotoalterung) Gesichtsfalten Aknenarben Seborrhoische Keratosen feine Falten um Augen (“Krähenfüße”), Mund und Gesicht, große Poren, Narben oder Dehnungsstreifen Narbenrevisionen Aktinische Keratose In unserem Laserzentrum in Hanau wir verfügen über die modernsten Laser – Gräte von allen Art.

Radiofrequenz

Radiofrequenz verwendet Energiewellen, um die tiefe Schicht Ihrer Haut, die als Dermis bekannt ist, zu erwärmen. Diese Wärme stimuliert die Produktion von Kollagen und Elastin. Kollagen ist das am häufigsten vorkommenden Protein im Körper, das das Gerüst der Haut bildet und der Haut ihre Festigkeit verleiht. Primärer Vorteil ist eine Hautstraffung, um Falten zu beseitigen, Dehnungsstreifen zu glätten, lose Haut in Bereichen wie Gesicht, Kinn, Hals usw. zu straffen. Konturenverlust, Doppelkinn, Elastizitätsverlust im Gesichts-, Hals-, Dekolleté- und Körperbereich RF kann durch einen Zellprozess namens Adipozyten-Apoptose das Fett abbauen. Dadurch zum Entfernen der lokalen Fett-Ansammlung ins Gesicht (Hänge Becken) sowie der oberen und unteren Bauchmuskeln, der inneren und äußeren Oberschenkel und der Oberarme verwendet werden. Es wird auch festgestellt, dass es hilft, das Auftreten von Cellulite zu reduzieren. In unserem Laserzentrum und Hautpraxis in Hanau stehen zur Verfügung verschiedene Art von Radiofrequenz darunter:

        • Profund RF
          Die profunde Behandlung reduziert die Zeichen der Hautalterung und sorgt für eine jüngere, glattere Haut. Sie ist besonders wirksam bei ausgeprägten Alterungserscheinungen am Gesicht und Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen) Fraktionierte RF Vorteile des
        • Radiofrequenz-Microneedling (Fraktionierte RF)
          Verbesserung von Akne- oder Operationsnarben (im Gesicht und am Körper). Verringerung von feinen Linien und Fältchen. Verringert das Auftreten von Hyperpigmentierung. Reduziert das Auftreten von Dehnungsstreifen Hilft bei stumpfem oder ungleichmäßigem Hautton oder -textur Schrumpft vergrößerte Poren Hilft bei schlaffer Haut (Gesicht und Körper) Reduziert Cellulite Festigt die Haut des oberen Augenlids Glättet Linien auf der Oberlippenhaut
        • Monopolar RF
          Monopolare HF-Energie wurde erfolgreich verwendet führen eine nicht invasive Hautstraffung des Gesichts, der Periorbita, des Bauches und der Extremitäten durch. Bipolar RF ist besonders wirksam in Gesichtsfältchen und Schwangerschaftsdehnung.

 

PRP (Plasma Lifting/Vampir lifting)

PRP bleibt die ideale Stimulationsbehandlung für die Augenpartie, den Hals oder das Dekolleté für feine, zerbrechliche, fahle und müde Haut und eine Alternative für diejenigen, die einen natürlichen Ansatz wünschen.

Chemische Peelings

Ein chemischer Peeling ist ein restauratives kosmetisches Verfahren, das dazu beitragen kann, die Zeichen der Hautalterung im Gesicht zu reduzieren. Während eines chemischen Peelings trägt ein Dermatologe eine chemische Lösung auf der Haut auf. Diese Lösung schält beschädigte Hautzellen ab und lässt gesunde Haut an ihrer Stelle wachsen. Dies kann helfen, häufige Hautprobleme zu lindern, wie:

      • Falten
      • Hyperpigmentierung
      • Akne
      • ungleichmäßige Hautstruktur
      • ungleichmäßiger Hautton
      • Aknenarben

Die genauen Ergebnisse hängen jedoch von vielen Faktoren ab, einschließlich der Schwere Ihrer Hautprobleme und der Art des Peelings, das Sie erhalten.

Mikrodermabrasion

wird oft als oberflächlicher Haut-Abtragung verwendet, um den gesamten Hautton und die Textur zu erneuern. Es gilt als sichere Behandlung für die meisten Hauttypen und -farben. Mikrodermabrasion kann helfen, das Erscheinungsbild zu verbessern von: Falten und feine Linien Sonnenschaden Hyperpigmentierung oder Altersflecken Aknenarben. Vergrößerte Poren Dehnungsstreifen

HydraSystem

Ein HydraSystem umfasst 4 Gesichtsbehandlungen in einer Sitzung: Reinigung und Peeling, ein sanftes chemisches Peeling, Vakuum-Saugextraktion und ein feuchtigkeitsspendendes Serum. Diese Schritte werden mit einem patentierten Hydra System-Gerät geliefert (das wie ein großer Rollwagen mit Schläuchen und einem Zauberstab mit abnehmbaren Köpfen aussieht). Im Gegensatz zu herkömmlichen Gesichtsbehandlungen, die je nach Hauttyp und Kosmetikerin unterschiedliche Wirkungen haben können, liefert das Hydra-System konsistente Ergebnisse und kann bei allen Hauttypen angewendet werden. Die Reinigung, das Peeling, das chemische Peeling, der Kollagenaufbau und die Entspannung der Gesichtsmuskeln, die ein Hydra-System bietet, helfen bei der Behandlung vieler Schönheitsprobleme, mit denen Menschen heute konfrontiert sind, einschließlich großer Poren, Falten, Unreinheiten und dünner werdender Haut.Hydra System-Behandlungen werden häufig in Verbindung mit einer LED-Lichttherapie verwendet. Blaues Licht kann bei Akne helfen, während rotes Licht helfen kann, die Sichtbarkeit von Falten zu reduzieren.