Hautkrebsvorsorge (Früherkennung) in Hanau und MKK

Während die Raten vieler Krebsarten rückläufig sind, steigen die Melanomraten weltweit. Beim Melanom handelt es sich um eine ernste Erkrankung mit aggressivem und oft schnell tödlichem Verlauf. Da die Krankheit im frühen Stadium viel leichter zu behandeln ist und das Überleben durch die Früherkennung dramatisch verbessert wird, ist die Hautkrebs- Früherkennungs-Vorsorge von entscheidender Bedeutung. Früh erkannte und behandelte Melanome werden in 90% der Fälle geheilt. Für einer effektive Hautkrebs- Früherkennung, neben der regelmäßigen Selbstkontrolle, sollten Sie einmal im Jahr eine professionelle Hautkontrolle durchführen lassen. Ärzte verwenden verschiedene Untersuchungsgeräte und Techniken, um die Haut gründlich zu untersuchen, über das hinaus, was das bloße Auge sehen kann. Abgesehen von den langjährigen Erfahrungen in der Diagnose des Hautkrebses und einer zusätzlichen Spezialisierung im Bereich der Dermatoskopie und Videodermatoskopie verfügt unsere dermatologische Praxis in Hanau über eine digitale Bildgebung und ein Dermatoskopie-System, welches uns die Ganzkörperfotografie ermöglicht. 

Ganzkörperfotografie

Etwa die Hälfte aller Melanome entstehen auf glatter Haut. Dies kann festgestellt werden, wenn wir eine Fotoaufnahme der Haut zum späteren Vergleich haben.

Sequentielle Fotografie
Durch sequentielle Fotografie in regelmäßigen Abständen können neue oder sich verändernde Läsionen erkannt werden. Diese detaillierte Fotografie in Verbindung mit künstlicher Intelligenz (wird vom Konsortium entwickelt) wird die Durchführung eines schnellen und kostengünstigen Hautscreenings und eine Reduzierung der Melanominzidenz ermöglichen.

Dermatoskopie

Die Dermatoskopie ist eine Technologie, mit der wir durch die Haut auf ihre Strukturen blicken und so Muttermale eindeutig diagnostizieren können. Mit ihr kann man sehen, was mit bloßem Auge nicht zu sehen ist. Mit der Dermatoskopie steigt die Diagnoserate für Melanome von 40-50% auf über 90%. Jedes Muttermal wird gekennzeichnet und bewertet. Ein Dermatoskop wird verwendet, um jedes Muttermal am Körper zu beurteilen. Nicht alle frühen Melanome sind mit bloßem Auge sichtbar. Einige Melanome, die wir diagnostiziert haben, hatten einen Durchmesser von nur 1 mm. In den meisten Fällen waren sich unsere Patienten des Melanoms an ihrem Körper nicht bewusst. 

Serielle Überwachung
Alle Muttermale mit abnormalen Strukturen werden erkannt. Gesunde Muttermale verändern sich nicht oder verändern sich auf vorhersehbare Weise. Melanome verändern und schreiben ihre Struktur neu. Das serielle Monitoring ermöglicht die Hautkrebs Früherkennung. Es erhöht die Diagnose auf über 95 %