Unterschied zwischen Laser-Haarentfernung und IPL?

Was ist der Unterschied zwischen Laser-Haarentfernung und IPL?

Sowohl Laser als auch IPL verwenden Licht, um die Haarfollikel zu erhitzen. Dies verhindert das Wachstum und entfernt unerwünschte Haare.

Der Hauptunterschied zwischen IPL und Laser-Haarentfernung besteht darin, dass IPL mit höheren Beschwerden verbunden ist, während die Laser-Haarentfernung praktisch schmerzfrei ist. Trotzdem sind beide Modalitäten hochwirksam bei der Behandlung unerwünschter Haare.

Es ist jedoch die Technologie, die das Licht liefert, das den Hauptunterschied zwischen den beiden ausmacht. Das und die Art von Licht, das verwendet wird.

Laser erzeugen eine bestimmte Art von Licht für die Behandlung, das nur eine Lichtwellenlänge (Farbe) in eine Richtung hat. Dadurch entsteht ein Strahl ähnlich einem Laserpointer.

IPL-Geräte erzeugen einen viel breiteren Wellenlängenbereich des Lichts, das als einzelner weißer Blitz erscheint. Die Art des Lichts in einem IPL ähnelt natürlichem Licht und kann ein leicht orangefarbenes Leuchten haben, wenn es auf die Haut geblitzt wird.

Bei der Haarentfernung funktionieren Laserlicht und IPL-Licht genau gleich. Das Licht dringt in die Haut ein, wird vom Pigment im Haarschaft und im Haarfollikel absorbiert.

Eines der Hauptziele von Laser oder IPL ist es, die richtige Temperatur im Haarfollikel zu erreichen und eine Erwärmung der Haut zu vermeiden. Eine Erwärmung der Haut würde Schäden verursachen und könnte zu einer Blase sowie unerwünschten Pigmentveränderungen führen.

Ist Laser-Haarentfernung oder IPL besser?

Um herauszufinden, ob IPL oder Laser besser für die Haarentfernung geeignet sind, werden wir uns 5 verschiedene Faktoren ansehen und sie vergleichen.

1.Lichtquelle

IPL verwendet ein breites Lichtspektrum. Dies zielt auf das Melaninpigment des Haares ab und erwärmt das Haar, wodurch die Follikel geschädigt werden.

Bei der Laser-Haarentfernung werden die Haare erhitzt und die Haarfollikel mit Lichtenergie geschädigt. Der Laser konzentriert sich auf einen kleineren Bereich und dringt oft weiter in die Pore ein. Das mit Lasern verwendete Licht wird feiner auf einen Bereich konzentriert, in dem die Haare entfernt werden, wodurch die Wirksamkeit erhöht und das Potenzial für Nebenwirkungen verringert wird.

1. Nachbehandlung

Laser-Haarentfernung ist definitiv eine aggressivere Behandlung. Es dringt tiefer in die Poren ein und sorgt für bessere Ergebnisse. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise weniger Behandlungen benötigen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

IPL hingegen konzentriert sich nicht nur auf das Haar, sodass Sie möglicherweise mehr Behandlungen benötigen, um das Nachwachsen Ihrer Haare zu stoppen.

1. Behandlungszeit

IPL kann eine sehr langsame und mühsame Behandlung sein, da sie in Impulsen durchgeführt wird, während Laser sehr schnell ist, da sie in Bewegung durchgeführt wird.

Durchschnittliche Behandlungszeiten von IPL vs. Laser:

BehandlungsbereichIPL-BehandlungszeitLaserbehandlungszeit
Beine60 Minuten20 Minuten
Unterarm15 Minuten5 Minuten
Rücken45 Minuten15 Minuten
Brasilianisch30 Minuten10 Minuten

1. Zeitersparnis

Die durchschnittliche Frau verbringt ganze 72 Tage ihres Lebens oder 1.728 Stunden damit, sich allein die Beine zu rasieren!

Die Zeitersparnis und verbesserte Lebensqualität sind bei der Behandlung der dauerhaften Haarentfernung mit IPL-Behandlungen oder Laserbehandlungen erheblich.

1. Schmerzbewertung

IPL ist in der Regel unangenehmer, während die Laser-Haarentfernung praktisch schmerzfrei ist.

Wir haben die häufigsten Behandlungsbereiche und die durchschnittliche Bewertung der Behandlungsschmerzen auf einer Skala von 0 (keine Schmerzen) – 10 (schlimmste Schmerzen, die Sie je hatten) unten mit heller Hautfarbe und dunklem Haar herausgezogen.

BehandlungsbereichIPL-BehandlungszeitLaserbehandlungszeit
Beine62
Unterarm51
Rücken72
Brasilianisch72

Add Your Comment